Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Mrz
04

Cash ist King: Mittelstand sollte Zahlungsverkehr steuern

Cash ist King: Mittelstand sollte Zahlungsverkehr steuern

Eine der wesentlichen Aufgaben eines Inhabers oder Geschäftsführers eines kleinen oder mittelständischen Unternehmens besteht in der Sicherung der Liquidität. Doch es hapert oftmals an Überblick und Strukturen, um die Geldflüsse zu managen. So offenbart die erste Studie der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) in Bielefeld zum Thema Zahlungsverkehr im Mittelstand, dass lediglich 36 Prozent der befragten Finanzverantwortlichen ein professionelles Cash-Management-System nutzen. “Cash ist nach wie vor King. Umso wichtiger ist ein effizientes Cash-Management, denn es steuert nicht nur alle Finanzströme, sondern reduziert Transaktionskosten und maximiert gleichzeitig Zinserträge für Liquiditätsüberschüsse. Damit liefert es einen wichtigen Beitrag zur Unternehmensrentabilität”, so Frank-Oliver Wolf, Leiter Vertrieb Deutschland, Zahlungsverkehr und Auslandsgeschäft der Commerzbank.

“Das professionelle Cash-Management gehört sicher zu den nächsten wesentlichen Innovationen im mittelständischen Finanzmanagement”, sagt der wissenschaftliche Leiter der Studie, Prof. Dr. Volker Wittberg von der FHM. Und Pia Sauer-Roch, Vorstand der Germania Factoring, ergänzt: “Die ersten und wichtigsten Schritte hin zu einem Cash-Management sind der tägliche Überblick über die Konten, ein funktionierendes Mahnwesen und ein zügiger Zahlungseingang nach Rechnungstellung. Deshalb bietet sich Factoring als Basis für eine Steuerung der Geldflüsse im Unternehmen an.” Denn nach Abschluss des Factoringvertrags zahlt die Germania Factoring innerhalb von 48 Stunden bis zu 90 Prozent der Rechnungssumme, sie übernimmt das Mahnwesen und versichert die Forderung gegen Ausfall. Ab dem Zeitpunkt des Rechnungsversands weiß der Finanzverantwortliche im Unternehmen, dass und wann er seine Forderung beglichen bekommt. “Damit verschafft er sich durch Factoring die perfekte Ausgangsposition für mehr Liquidität im Unternehmen – und hat zudem den Kopf frei für weitere wichtige Aufgaben”, betont Pia Sauer-Roch.

Weitere Informationen zum Factoring gibt es unter www.germania-factoring.de

Die Germania Factoring AG ist ein bankenunabhängiges Factoringunternehmen, welches ausschließlich Factoringlösungen für kleine und mittelständische Unternehmen in Deutschland anbietet. Die Gesellschaft verfügt als Finanzdienstleistungsinstitut über die Erlaubnis gemäß §32 Abs. 1 KWG der DEUTSCHEN BUNDESBANK.

Kontakt
Germania Factoring AG
Klaus Sauer
Kretschmerstr. 13
01309 Dresden
0351 205 44 70
info@germania-factoring.de
http://www.germania-factoring.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»