Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Feb
12

BRICS-Länder wollen Technologien gemeinsam voranbringen

Minister der BRICS-Länder Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika planen enge Zusammenarbeit in den Bereichen Technologie und Wissenschaft.

(NL/1716195417) Frankfurt/Kleinmond, 12.Februar 2014 – Die BRICS-Länder Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika wollen in Zukunft stärker in den Bereichen Technologie und Wissenschaft kooperieren. Das teilte Derek Hanekom, südafrikanischer Minister für Wissenschaft und Technologie, während des ersten BRICS Science, Technology and Innovation Ministerial Meetings in Kleinmond mit. An der zweitägigen Konferenz, die vom 10. bis 11. Februar 2014 stattfand, nahmen Minister für Wissenschaft, Technologie und Innovation aus Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika sowie ihre Stellvertreter teil.

Sie unterzeichneten während der Veranstaltung eine Absichtserklärung zur Stärkung der Zusammenarbeit zwischen den fünf Ländern in den Bereichen Wissenschaft, Technologie und Innovation. Zudem wollen die BRICS-Staaten gemeinsam globale und regionale Herausforderungen durch geeignete Finanzierungsmaßnahmen angehen.

Die BRICS-Länder gelten als künftige Wachstumsmotoren der Weltwirtschaft. Es ist wichtig, dass diese Art der Expansion von einer Steigerung der technologischen Integration in die Weltgemeinschaft begleitet werden muss. Ohne Zweifel wird dies große Chancen für die Wissenschaft, Technologie und Innovation bringen, sagte Hanekom.

Er unterstrich zudem die Notwendigkeit für die BRICS-Staaten, die Entwicklung der erneuerbaren Energien voranzubringen: Die BRICS-Länder brauchen verlässlichen Zugang zu modernen Energiequellen, um ihre sich schnell entwickelnden Wirtschaften zu stärken. Gleichzeitig muss dabei der Einfluss auf die Umwelt berücksichtigt werden.

Über Brand South Africa
Brand South Africa ist die offizielle Marketingagentur von Südafrika und damit beauftragt, die Markenreputation des Landes aufzubauen, um die internationale Wettbewerbsfähigkeit Südafrikas in der Welt zu verbessern. Ihr Ziel ist es außerdem, Stolz und Patriotismus unter den Südafrikanern zu fördern, um den sozialen Zusammenhalt und die Identifikation der Einwohner mit ihrem Land zu verbessern.

Kontakt:
Hill Knowlton Strategies
Yasmin Akbal
Darmstädter Landstraße 112
60598 Frankfurt
069-97326230
yasmin.akbal@hkstrategies.com
http://shortpr.com/4lwh0e

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»