Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Apr
05

Blockchain in der Fondsindustrie

Juristische Ansätze und mögliche Prozesse

Das PRAXISFORUM DEPOTBANKEN, das im Rahmen der BVI Funds Operations Konferenz am 22. März 2018 in Frankfurt am Main stattfand, hat einmal mehr die aktuellen Themen der Branche aufgegriffen. Unter anderem das Konzept der Blockchain und deren Möglichkeiten und Anforderungen für einen Einsatz in der Investmentfondsindustrie. Gleich zwei Vorträge haben sich mit dem Prinzip des Distributed Ledger befasst.

Wegweisend zu den juristischen Fragen von Blockchain mit Einsatzmöglichkeiten im Bereich Wertpapiere und Fonds – vor allem in Bezug auf Definitions- und Regulierungsanforderungen – war der Vortrag von Peter Scherer, GSK Stockmann Rechtsanwälte. Dagegen referierte Dr. Udo Milkau von der DZ BANK AG über die Bedeutung von Blockchain im Bereich Währung und Value, und stellte das InterLedger Protocol (ILP) als eine Weiterentwicklung vor.

Beide Vorträge stehen hier zum Download bereit:

Download Vortrag Peter Scherer, GSK Stockmann Rechtsanwälte

Download Vortrag Dr. Udo Milkau, DZ Bank AG

Über Konsort

Die Konsort GmbH ist eine Unternehmensberatung, die sich auf die Investmentfondsindustrie spezialisiert hat.

Konsort unterstützt Kunden in der Optimierung von Prozessen, Strategie und IT. Die Erfahrungen der Mitarbeiter reichen vom Portfolio-Management über die Fondsbuchhaltung bis hin zur Fondspreisbestätigung durch die Verwahrstelle und Sales-Prozesse. Einen besonderen Schwerpunkt legt das Unternehmen auf die Bereiche Exchange Traded Funds (ETF) und Verwahrstellen.

Der Firmensitz ist in Mörfelden-Walldorf vor den Toren Frankfurts.

Kontakt
Konsort GmbH
Alexander Reschke
Bamberger Straße 10
64546 Mörfelden-Walldorf
+49 6105 946394
presse@konsort.de
http://www.konsort.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»