Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Jul
16

American Express erweitert Bonusprogramm für Firmenkunden

American Express erweitert Bonusprogramm für Firmenkunden

American Express

Frankfurt am Main, 16. Juli 2014 – Ab sofort können American Express Firmenkunden über ihr I-BTA Reisestellenkonto Bonuspunkte für Flug- und Bahnumsätze sammeln. Wer künftig im Rahmen des Corporate Membership Rewards Bonusprogramms Flüge oder Zugbuchungen über das Reisestellenkonto abwickelt, erhält nicht nur wertvolle Punkte, sondern kann zusätzlich Kosten senken.

„Mit dem erweiterten Corporate Membership Rewards Bonusprogramm haben teilnehmende Unternehmen nun die Möglichkeit, mit allen Umsätzen über das zentrale Reisestellenkonto Punkte zu sammeln“, sagt Björn Hoffmeyer, General Manager für Global Corporate Payments in Zentraleuropa bei American Express. „Damit bieten wir Firmenkunden einen echten Mehrwert.“ Denn: Nutzer des Reisestellenkontos von American Express kommen in den Genuss einer intelligenten Rückvergütung. Bei allen Umsätzen über das zentrale Reisestellenkonto I-BTA wird Firmenkunden, die am Corporate Membership Rewards Bonusprogramm teilnehmen, pro zwei Euro Umsatz ein Bonuspunkt gutgeschrieben. Durch die Teilnahme am Corporate Membership Rewards Bonusprogramm lassen sich so gezielt Kosten senken. Die gesammelten Punkte können direkt für Geschäftsausgaben eingesetzt werden – von Geschäftsreisen oder Veranstaltungen über neue Bürostühle bis hin zu Druckern und Laptops.

Von Prämien profitieren und Kosten verringern
Vapiano konnte sich als einer der ersten Pilotkunden sofort für das neue Produkt begeistern: „Ein Reisestellenkonto, bei dem es für die Umsätze auch noch Rückvergütungen gibt, hat uns auf Anhieb überzeugt. Mit den gesammelten Punkten bezahlen wir Geschäftsausgaben wie Flüge, neue Laptops oder Geschenke für Mitarbeiter und Kunden“, kommentiert Sven Steinkuhl, CFO bei Vapiano.

Das Prämienangebot für Unternehmen ist überaus vielfältig. Die gesammelten Punkte können in vier Kategorien eingelöst und flexibel eingesetzt werden:

1. Reiseausgaben: beispielsweise Flüge und Übernachtungen
2. Gutschriften: Anschaffungen mit der American Express Corporate Card, die im Jahresentgelt des Reisestellenkontos I-BTA enthalten ist, können mit Punkten verrechnet werden, auch anteilig
3. Prämien und Präsente: Incentives für Mitarbeiter oder Geschenke für Geschäftskunden
4. Konferenz und Events: Planung, Durchführung und Bezahlung von Konferenzen und Meetings, d.h. Kosten für Organisation, Location, das Rahmenprogramm, Technik oder Catering

Bei entsprechenden Punktevolumina geht American Express Global Corporate Payments auch auf individuelle Kundenwünsche ein. Die gesammelten Punkte bleiben während der Mitgliedschaft im Bonusprogramm erhalten und es gibt keine Obergrenze für das Punktekonto. Firmen, die sich bis zum 30.09.2014 anmelden, erhalten als einmaligen Aktionsbonus eine Gutschrift von 50.000 Punkten.

So funktioniert das American Express Reisestellenkonto I-BTA für Unternehmen:
Über das American Express Reisestellenkonto (I-BTA) werden neben den Eigenleistungen des Reisebüros die Flug- und Bahnleistungen der teilnehmenden Leistungserbringer, die über ein teilnehmendes Reisebüro gebucht werden, zentral abgerechnet. Anstelle vieler Einzelrechnungen der Leistungsträger erhält der Kunde mit dem Einverständnis der Teilnehmer von American Express eine Sammelrechnung. I-BTA vereinfacht die Abrechnung der Reisekosten und die Unternehmen sparen Zeit. Der Verwaltungs- und Archivierungsaufwand sinkt dadurch erheblich. Die Sammelrechnung mit detailliert ausgewiesener Mehrwertsteuer, die American Express im Namen der teilnehmenden Leistungsträger und Reisebüros stellt, ermöglicht einen einfachen Vorsteuerabzug.

Hinterlegt werden muss dazu einmalig die I-BTA-Nummer beim Reisebüro. Danach werden alle Flug- und Bahntransaktionen der teilnehmenden Leistungserbringer und Reisebüros automatisch über dieses Konto abgewickelt. Die Abbuchung des Betrags kann wöchentlich, 14-tägig oder monatlich erfolgen. Somit profitieren Unternehmen von mehr Transparenz und einem verlängerten Zahlungsziel von 28 Tagen nach Rechnungsstellung. Weitere Vorteile sind die Integration des Reisestellenkontos in Firmenförderprogramme von Fluggesellschaften und ein umfassender Versicherungsschutz für reisende Mitarbeiter des Unternehmens. Dazu gehören eine Verkehrsmittel-Unfallversicherung, eine Auslandsreise- Krankenversicherung, eine Reisegepäck-Versicherung, eine Reisekomfort-Versicherung bei Flugverspätungen und -annullierungen sowie Global Assist – ein weltweiter Hilfs- und Informationsdienst, der den Reisenden im Notfall zur Seite steht.

Membership Rewards wurde 1978 als Bonusprogramm für American Express Kreditkarteninhaber eingeführt. Seit 1993 gibt es das Programm in Deutschland und im Jahr 2010 wurde es mit den Corporate Membership Rewards für Unternehmenskunden erweitert. Das Sammeln der Punkte ist nicht auf einzelne Geschäfte oder Branchen begrenzt.

Bildquelle:kein externes Copyright

American Express – 1850 gegründet und seit 1898 auch in Deutschland vertreten – ist einer der weltweit führenden Anbieter von Reise- und Finanzdienstleistungen. Über 60.000 Mitarbeiter kümmern sich in über 200 Ländern um die 102,4 Millionen Kartenkunden und viele Millionen Geschäftsreisende. Über die Global Corporate Payments Gruppe vertreibt American Express Firmenkreditkarten, Working Capital Solutions und weitere Dienstleistungen für das Ausgabenmanagement an mittlere, große und globale Unternehmen weltweit. Das Unternehmen gibt in 40 Ländern Firmenkreditkarten in entsprechender Währung sowie in 100 weiteren Ländern auf US-Dollar lautende internationale Karten heraus.

American Express Services Europe Limited
Carola Obergföll
Theodor-Heuss-Allee 112
D-60486 Frankfurt am Main
49 69 7576-2325
Carola.Obergfoell@aexp.com
http://www.americanexpress.de

American Express Service Europe Ltd.
Carola Obergföll
Theodor-Heuss-Allee 112
60486 Frankfurt am Main
+49 69 7576-2325
Carola.Obergfoell@aexp.com
http://www.americanexpress.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»