Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Sep
09

ALTONA – Neueste Zahlen

ALTONA ERREICHT DEUTLICHEN GEWINN FÜR ERSTES VOLLES GESCHÄFTSJAHR

ALTONA - Neueste Zahlen

Perth, 9. September 2013: Altona Mining Limited ist überglücklich den ersten Gewinn für das erste volle Geschäftsjahr als produzierendes Bergbauunternehmen vermelden zu können. Der Nachsteuergewinn lag bei 12,6 Mio. AUD für das volle Fiskaljahr 2013. Dies steht im Vergleich zum Fiskaljahr 2013 das noch einen Verlust von 25,0 Mio. AUD ergab und somit einer positiven Differenz von 37,6 Mio. AUD entspricht! Das Ergebnis spiegelt die Wandlung des Unternehmens aus der Entwicklungs- und Aufbauphase des Betriebes auf Outokumpu hin zur erfolgreichen kommerziellen Produktionsaufnahme. Die Ergebnisse des Fiskaljahres 2013 basierten auf starken Erträgen des Betriebes auf Outokumpu mit 18,3 Mio. AUD EBIT.

– Nachsteuergewinn von 12,6 Mio. AUD
– Starker Barmittelbestand von 26,1 Mio. AUD plus 5 Mio. AUD aus Forderungen Lieferungen/Leistungen per 30. Juni 2013
– Fiskaljahr 2013: Kupferproduktion von 7.955 Tonnen und Goldproduktion von 8.192 Unzen Gold
– Fiskaljahr 2013: Produktion höher als ursprüngliche Planung – erhöhte Planzahlen voll erfüllt

Teil des Ergebnisses für das Fiskaljahr 2013 ist auch eine Abschreibung des Buchwertes über 5,5 Mio. AUD auf die Nickelressourcen des Kuhmo Nickelprojektes, was die schwachen Nickelpreise und die Möglichkeiten der Entwicklung oder eines Verkaufes dieser Vermögenswerte stark einschränkt reflektiert. Der andere einmalige Abschreiber stammt aus der Einbeziehung eines Steuerverlustvortrages in Höhe von 13,6 Mio. AUD der aus der Produktionsaufnahme auf Outokumpu stammt.

Managing Director Dr. Alistair Cowden sagte: „Ich bin hocherfreut, dass wir diese Meilensteine für Altona erreicht haben und das Unternehmen in einen voll integrierten Produzent verwandeln konnten und das auch noch in einem rauen Marktumfeld, wo andere große Schwierigkeiten mit dem Start hatten oder gleich gar nicht mehr die Produktion aufnehmen konnten. Auf Outokumpu haben wir alle unsere strategischen Ziele die wir im Jahr 2010 aufgestellt hatten, geliefert. Diese beinhalteten den Aufbau des Betriebes innerhalb des Zeit- und Budgetrahmens, einer starken, gut ausgebildeten und ambitionierten Belegschaft, die es schafft, den Betrieb aufzubauen und auch danach weiter zu entwickeln und dadurch ansehnliche Gewinne und wachsende Reserven und Ressourcen zu liefern.“

Die Jahresplanung für das Outokumpu Projekt für das Fiskaljahr 2014 sieht eine Produktion von 7.600-8.400 Tonnen Kupfer und 8.000-9.000 Unzen Gold vor. Die C1 Betriebskosten sollen zwischen 1,70-1,85 USD pro Pfund verkauftem Kupfer liegen.
„Unser nächstes strategisches Ziel in Finnland ist die Vergrößerung des Ausmaßes des Outokumpu Projektes und die Verbesserung unserer Profitabilität. In Queensland wollen wir den Wert unseres Investments in das Roseby Projekt realisieren, indem wir entweder das Projekt verkaufen oder durch eine Partnerschaft finanzieren umso den Wert für unsere Aktionäre zu maximieren,“ fügte Dr. Cowden hinzu.

WIR GEHEN NEUE WEGE IN DER KOMMUNIKATION UND FINANZIERUNG VON
ROHSTOFFUNTERNEHMEN!

TRANSPARENZ, QUALITÄT UND AUFKLÄRUNG SIND UNSERE ANTREIBER!

Wir verstehen uns als Dienstleister, der Sie mit aktuellen Informationen
rund um den Edelmetall- und Rohstoffsektor sowie zu den jeweiligen
Minengesellschaften in verständlicher Sprache versorgt. Durch die Nutzung
neuer multimedialer Kanäle wie dem exklusiv entwickelten Rohstoff-TV &
Commodity-TV haben Sie jederzeit und weltweit Zugriff auf umfassende
Informationsdatenbanken. Darüber hinaus steht Ihnen unser detaillierter
Researchbereich kostenlos zur Verfügung.

Wir bieten Interessenten und Anlegern in verschiedenen Ländern über
exklusive Veranstaltungen oder Einzelgespräche die Möglichkeit, sich direkt
mit dem Management ausgewählter Gesellschaften zu treffen und aktiv Fragen
zu stellen. So wird sichergestellt, dass Sie über alle notwendigen
Informationen verfügen und damit wissen, was wir wissen.

Als Partner der Bergbauindustrie verfügt die Swiss Resource Capital AG über
ein weltweit aktives Expertennetzwerk und einzigartigen Zugang zu
Finanzierungen, die eine direkte Unternehmensbeteiligung in der Frühphase
erlauben. Ständiger Kontakt zum Management der Firmen und die Besichtigung
der Projekte vor Ort erlaubt es uns, Sie mit der gebotenen Transparenz und
Sachkunde zu informieren. Wir analysieren fortlaufend aussichtsreiche
Investmentchancen im Minenbereich und arbeiten eng mit erfolgreichen
Investmentfonds zusammen.

www.resource-capital.ch www.commodity-tv.net www.rohstoff-tv.net

Kontakt
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau
+41 71 354 8501
js@resource-capital.ch
http://www.resource-capital.ch

Pressekontakt:
Real Marketing
Alexander Maria Faßbender
Blombergstr. 7
83646 Bad Tölz
+491724154101
fassbender@alexander-maria-fassbender.de
http://www.real-marketing.info

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»