Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Mrz
13

Admiral Markets führt EuroStoxx50-CFD ein

Der internationale Forex- und CFD-Broker Admiral Markets bietet seinen Kunden ab sofort einen EuroStoxx50-CFD an. Neben den vielen Sonderfunktionen des MetaTrader 4 verschafft sich der Broker mit diesem neuen CFD einen weiteren Vorteil gegenüber seinen Mitbewerbern. Der EuroStoxx50-CFD ist seit dem 12. März 2012, 8:00 Uhr handelbar.
Admiral Markets führt EuroStoxx50-CFD ein
Logo Admiral Markets

Der EuroStoxx50-Aktienindex umfasst die 50 größten in der Eurozone notierten Börsenunternehmen und gehört zu den meistgehandelten Börsenbarometern Europas.

„Mit dem EuroStoxx50-CFD wollen wir unseren Kunden neue Möglichkeiten eröffnen und uns von unseren Mitbewerbern weiter abgrenzen“, sagt Jens Chrzanowski, Managing Director von Admiral Markets in Deutschland. „Denn nur über die wenigsten CFD-Broker lässt sich der EuroStoxx50 überhaupt traden, obwohl er über Zertifikate und Optionsscheine stark und überaus erfolgreich gehandelt wird.“

Der EuroStoxx50-CFD kann seit Montag, dem 12. März 2012 täglich von 8:00 bis 22:00 Uhr mit einem fixen Spread von zwei Punkten gehandelt werden.

Über Admiral Markets:
Unter dem Motto „Trading for everyone“ ist der international agierende Forex- und CFD-Broker Admiral Markets mit Hauptsitz in Tallin seit 2001 aktiv. Im Juni 2011 eröffnete die erste deutsche Niederlassung in Berlin. Admiral Markets stellt seinen Kunden einen Brokerage-Service und eine innovative Handelstechnologie, den MetaTrader 4, mit einigen unternehmensspezifischen Features zur Verfügung. Den Leitsatz „Trading for everyone“ setzen die Mitarbeiter weltweit konsequent um. So stehen den Kunden beispielsweise umfangreiche Webinare und Seminare zur Verfügung, und der Broker verspricht, niemals Kurse gegen den Kunden zu stellen. Die Unternehmenstätigkeit ist lizenziert und wird durch das EU-Finanzrecht sowie durch die „MiFID“ („Markets in Financial Instruments Directive“) abgesichert.
Unter dem Motto „Trading for everyone“ ist der international agierende Forex- und CFD-Broker Admiral Markets mit Hauptsitz in Tallin seit 2001 aktiv. Im Juni 2011 eröffnete die erste deutsche Niederlassung in Berlin. Admiral Markets stellt seinen Kunden einen Brokerage-Service und eine innovative Handelstechnologie, den MetaTrader 4, mit einigen unternehmensspezifischen Features zur Verfügung. Den Leitsatz des Brokers „Trading for everyone“ setzen die Mitarbeiter weltweit konsequent um. So stehen den Kunden beispielsweise umfangreiche Webinare und Seminare zur Verfügung, und der Broker verspricht, niemals Kurse gegen den Kunden zu stellen. Die Unternehmenstätigkeit ist lizenziert und wird durch das EU-Finanzrecht sowie durch die „MiFID“ („Markets in Financial Instruments Directive“) abgesichert.

Admiral Markets Deutschland
Jens Chrzanowski
Potsdamer Platz 10, Haus 2
10785 Berlin
030 300 11 4649
www.admiralmarkets.de
j.chrzanowski@admiralmarkets.de

Pressekontakt:
Quadriga Communication GmbH
Felicitas Kraus
Potsdamer Platz 5
10785 Berlin
kraus@quadriga-communication.de
030-30308089-14
http://www.quadriga-communication.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»