Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Aug
03

Abgeltungssteuer: Geldanlagen in der Schweiz boomen

Wer eine Geldanlage sucht, möchte vor allem, dass sie sicher ist. Er möchte nicht erleben, dass die Bank sein Geld in hochspekulative Geschäfte steckt und am Ende verspielt. Bei eidgenössischen Banken waren Anlagen immer sicher. Sie blieben vor dem Zugriff des Staates und der Steuer geschützt. Man konnte und kann bei einer Anlage seines Vermögens in Schweizer Franken ganz legal Steuern sparen.

In Deutschland geht man derzeit ein hohes Risiko ein, wenn man den Banken sein Geld anvertraut. Mit mancher Geldanlage kann man zwar Steuern sparen. Aber der Staat wird alle restlichen Steuern und den Zugriff auf Vermögenswerte demnächst erhöhen. Nur die Geldanlage bei Schweizer Geldinstituten ist davor sicher. Die Schweiz gibt Garantien für die Rechtssicherheit der Geldanlage. Die Diskretion der Schweizer Banken und der Schutz des Eigentums sind allseits bekannt. Wer

Steuern sparen
und Vermögenswerte sicher anlegen möchte, investiert nicht erst seit heute in eine sichere Geldanlage in der Schweiz. In Zeiten wie dieser kann man nicht mehr sicher sein, dass man am Ende der Eurokrise noch so vermögend sein wird wie man es derzeit ist. Deutschland hat mittlerweile so viele Kreditbürgschaften für Schuldenstaaten übernommen, dass man in der Bundesbank Trauer tragen müsste. Im schlimmsten Falle tragen wir nämlich die Währungsunion zu Grabe und bleiben auf den Schulden sitzen. Dann geht es nicht mehr darum, Steuern zu sparen oder eine sichere Geldanlage zu tätigen. Dann geht es nur noch darum, wie der überschuldete Staat seine Bürger möglichst schnell um ihr mühsam erarbeitetes Vermögen bringen kann, um zu überleben. Wer seine Gelder sicher in der Schweiz angelegt hat, hat dann allerdings nichts zu befürchten.

Was uns die bundesdeutschen Politiker in den letzten Jahren versprochen haben, war mehrheitlich inhaltsloses Geschwätz. Kaum etwas wurde eingelöst, vieles musste zurückgenommen und relativiert werden. Den Bürgern fehlt meist der Einblick in größere Zusammenhänge. In den Medien wird zwar vieles ausführlich diskutiert, aber auch das hilft nicht viel weiter. Auch die Medien werden schließlich mit sparsam dosierten Informationen abgefüttert. Nur die Wissenden erkennen, was in der EU wirklich abläuft. Unser Bestreben kann daher nur sein, im Rahmen unseres Verständnisses von Zusammenhängen zu agieren. Wir können ganz legal Steuern sparen, während die Bundesregierung immer mehr Kreditzusagen und Zugeständnisse macht. Wir dürfen eine Geldanlage in der Schweiz vornehmen, um im Schweizer Franken eine krisensichere Währung zu finden. Wir können auch unsere Alterssicherung sicher in der Schweiz anlegen, um sie vor dem Zugriff des Pleitestaates zu bewahren. Dass alle Euro-Rettungsschirme auf unserem Rücken finanziert werden, kann nicht im Sinne der Gerechtigkeit sein. Dass Bankgeschäfte und Staatshaushalte auf Misswirtschaft beruhen, darf nicht zu unseren Lasten gehen.

Ob es Kanzlerin Merkel und ihrer Bundesregierung gelingt, die EU zusammenzuhalten und den Euro zu stützen, bleibt abzuwarten. Die Risiken jedenfalls sind zu groß, als dass man sie ignorieren oder schönreden sollte. In heutiger Zeit ist neben dem Wunsch, Steuern zu sparen auch der Wunsch da, seine Geldanlage vor einem Zugriff Unbefugter sicher zu machen. Für steueroptimierte Geldanlagen im europäischen Raum liegen Liechtenstein und die Schweizer Banken immer noch gleichauf. Investieren Sie also klug.

Auf der Internetseite „Steueroptimierte Geldanlagen“ wird gezeigt, wie Sie legal, also mit in Deutschland zugelassenen Konzepten die Abgeltungssteuer aufschieben können. Durch die Finanzkrise verunsicherte Anleger transferieren in immer größerem Maße Ihr Vermögen aus der EURO Zone in die Schweiz. So können Deutsche ab 25.000EUR Mindesteinlage eine kostenlose Beratung in Anspruch nehmen. Die Schweiz hat als Finanzplatz eine lange Tradition, die sich in erster Linie auf Sicherheit, Beratungsqualität und Respekt vor dem Eigentum der Anleger gründet.

Kontakt:
Dominik Apteo
Dominik Apteo
Bartholomä 116
482854 Pardubice-Staré Masto
+39424866778
steueroptimierte-geldanlage@hemail.de
http://steueroptimierte-geldanlage.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»